MG 6135

Die Reserve der Schleifer konnte einen ungefährdeten 3 zu 1 Sieg an der heimischen Eichenstrasse einfahren. Eine konzentrierte Leistung sorgte dafür, dass man den Gegner über weite Strecken des Spiels kontrollierte und fast nichts anbrennen lies.

Über die Chancenverwertung wird diese Woche noch zu reden sein, denn über ein weitaus höheres Ergebnis hätten sich die Gäste vom FSV Bergen II nicht beschweren dürfen. Besonders nachdem zwei Spieler wegen Undiszipliniertheiten vom Platz geflogen sind.

Dennoch kann man auf so eine Leistung aufbauen und die zahlreichen Zuschauer, ca. 100, kamen auf ihre Kosten.

Torschützen: 2x Castrovillari und 1x Vasallo

Diesen Sonntag geht es nach Hausen und dort erwarten die Schleifer mit beiden Mannschaften schwere Spiele.

Viele Grüße

Die Schleifer

neue öffnungszeiten

Hallo liebe Leser,

das ging mal gründlich daneben, Fehlstart, Arbeitsverweigerung, lustlos und viele weitere solcher Aussagen konnte man nach den 90 Minuten der ersten Mannschaft an der Eichenstrasse gegen den FC Kalbach vernehmen.

An dem Ergebnis von 1 zu 8 gibt es nichts zu rütteln. Wir waren in nahezu allen Belangen unterlegen und haben unsere Grenzen aufgezeigt bekommen. Stecken wir nun den Kopf in den Sand? NEIN!!!

Wir haben ein sehr junges Team und befinden uns im Umbruch. Wir müssen die richtigen Schlüsse aus dieser durchaus heftigen Niederlage ziehen und in Ruhe weiter Arbeiten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok